Gefahrguteinsatz durch Reizgas

Datum: 8. März 2018 
Alarmzeit: 12:21 Uhr 
Art: Hilfeleistung  > Gefahrgut – Gebäude  
Einsatzort: Oos 
Fahrzeuge: WLF mit AB-Dekon  


Einsatzbericht:

Bei einem Streit in einer Bahnhofsbäckerei in Baden-Baden sind heute Mittag mehrere Personen verletzt worden. Laut Polizei musste die Feuerwehr den Ort räumen. Die Polizei sucht Zeugen.

Den Polizeiangaben zufolge hatte es zunächst eine verbale Auseinandersetzung gegeben. Im weiteren Verlauf setzte ein 60-70 Jahre alter Mann ein Pfefferspray ein. Dabei wurden mehrere Beteiligte, ein 29-Jähriger sowie etwa zehn weitere anwesende Personen sowie Angestellte der Bäckerei verletzt. Die Feuerwehr räumte die Bäckerei, mehrere Personen wurden ärztlich versorgt und die Bäckerei musste für ca. 45 Minuten geschlossen werden. Streifen der Landes- und Bundespolizei fuhren den Bahnhof Baden-Baden an, konnten dort aber lediglich noch den 29-Jährigen antreffen. Der 60-70 jährige Tatverdächtige konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht gefunden werden. Er war laut Polizei zur Tatzeit mit einer hellblauen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet, zudem trug er eine Brille mit schwarzem Gestell. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar. Die Bundespolizei hat die Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen.

Quelle: baden-tv

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen