Wechselladerfahrzeuge

Bezeichnung : Wechselladerfahrzeug
Baujahr : 1985
Erstzulassung : 30.01.1985*
Fahrgestell : Daimler-Benz 2222 x 6
Wechselsystem : Hakensystem, Fa. Atlas
Besatzung : 1 / 1
Funkrufname : Florian Baden-Baden 11 / 65
Kennzeichen : BAD – FW 139 (MA – 2855*)

(* bei der BF Mannheim)

ALLGEMEIN

Das WechselLaderFahrzeug (WLF) ist ein Fahrzeug, das zum Transport von speziellen AbrollBehältern (AB) dient. Dies geschieht über die Wechseleinrichtung, einen fest eingebauten hydraulisch betriebenen Arm.

Zum Transport wird der AB mittels der Wechseleinrichtung auf die Transportfläche des WLF gezogen, bis die Verriegelung den AB fest auf dem Fahrzeug verankert.

ÜBER DAS 11/65

Das Steinbacher WLF hat ein Daimler-Benz 2222×6 Fahrgestell, das bedeutet das es ein zulässiges Gesamtgewicht von 22.000 kg und eine Motorleistung von 220 PS besitzt. Die Bedieneinheit zum Auf- und Absatteln ist in der Fahrerkabine integriert, sodass der Maschinist gleich nach ankommen am Einsatzort den AB vom Fahrersitz aus absatteln kann. Auf dem Steinbacher WLF ist dauerhaft der AB-Dekon aufgesattelt.

Im AB-Dekon-P ist das komplette Material verlastet, um einen Dekontaminationsplatz aufzubauen und zu betreiben. Da das Fahrzeug ein 3-Achser ist und damit der Wendekreis trotz der hinteren Doppelachse nicht so groß ausfällt, hat die 2. Achse eine Lenkunterstützung, die beim Lenkvorgang leicht mitlenken. Am Heck des WLF sind neben der Rückfahrkamera, Anhängerkupplung und einer 3. Rundumkennleuchte auch ein hydraulisch ausfahrbarer Unterfahrschutz montiert, der bei größeren AB’s ausgefahren werden kann.

Die Feuerwehrtechnische Beladung des WLF beschränkt sich auf das Nötigste, wie z.B. 2 x 2m Handfunkgeräte und 2 x Handlampen, Besen und Schaufel.

HISTORY

Das WLF wurde im Februar 2010 gebraucht von der BF Mannheim gekauft. Es ersetzte das alte Steinbacher WLF, ein MAN 15-192 Baujahr 1979 welches aufgrund einer defekten Fahrertür und altersbedingte Mängel am Brems-, und Hydraulikkreis nicht mehr Einsatzbereit war. Bei der BF Mannheim lief das Fahrzeug erst als AbSetztKipper ASK 1, bis es im Jahre 1992 aufgrund der Einführung des Wechselladersystem bei der BF umgebaut worden ist. Bis April 2008 lief es dann als WLF 1, danach wurde es der Mannheimer FFW Rheinau zur Verfügung gestellt bis es im Februar von der Feuerwehr Baden-Baden gekauft worden ist. Zum 31. März 2010 wurde es offiziell bei der Abteilung Steinbach in Dienst gestellt.

WECHSELLADERSYSTEM

Das Wechselladersystem im Stadtkreis Baden-Baden besteht derzeit aus 3 WLF und 9 AB, welche sich im Moment auf die Hauptamtliche Wache und die Abteilung Steinbach beschränkt. In Steinbach steht 1 WLF mit dem AB-Dekon, die andere 2 WLF und 8 AB stehen auf der Hauptamtlichen Wache.
Folgende AB sind auf der Hauptamtlichen Wache stationiert :

AB Atemschutz (AB-A)
AB Mulde
AB Gefahrgut (AB-G)
AB Pritsche/Plane
AB Schaum
AB Schlauch
AB Sonderlöschmittel
AB Tank