Allgemein

Die Feuerwehr Steinbach ist eine der zehn Freiwilligen-Abteilungen der Feuerwehr Baden-Baden. Das ganze Jahr stellen wir, rund um die Uhr, unsere Zeit zur Verfügung um in Notlagen zu helfen.

Längst ist der Brandschutz nicht mehr der größte Teil unseres Einsatzgebietes. Neben Gebäude- und Flächenbränden sind auch Verkehrsunfälle, Sturmschäden, Überflutungen, Brandmeldeanlagen oder Menschen und Tiere in sonstiger Not Auslöser für unsere Funkmeldeempfänger. Bei Großschadenslagen werden wir auch im gesamten Stadtkreis zur Verstärkung eingesetzt.

Jeden Mittwoch üben wir den Ernstfall, hinzukommen etliche Sonderübungen für Atemschutzgeräteträger, Maschinisten, Führungskräfte und unsere Dekon- Einheit (mehr unter Dekontamination). Auch die örtlichen Veranstaltungen wie St. Martins- und Faschingsumzug, sowie Maibaum stellen werden von der Einsatzabteilung begleitet. Hinzu kommen außerdem alle fünf Wochen Sicherheitswachdienste bei Veranstaltungen im Theater Baden-Baden, im Festspielhaus und im Kurhaus bei denen der Brandschutz von uns übernommen wird.

Die Aus-, Fort- und Weiterbildungen finden sowohl im Stadtkreis Baden-Baden, als auch auf Landesebene an der Feuerwehrschule in Bruchsal statt. Diese Angebote werden von uns gerne und regelmäßig wahrgenommen, um unser Wissen stets aktuell zu halten oder gar zu erweitern.

Wie in der „Rubrik Fahrzeuge/Technik“ zu sehen ist, stehen uns 4 Einsatzfahrzeuge zur Verfügung, von welchen drei erst im Jahr 2010 durch die Stadt Baden-Baden beschafft und in Dienst gestellt wurden.

Mit 30 Kameraden/innen und einem Durchschnittsalter von 28 Jahren ist die Steinbacher Feuerwehr eine der größeren und jüngeren Truppen im Stadtkreis. Da man nie genug Helfer haben kann, sind wir immer auf der Suche nach neuen und engagierten Mitgliedern die uns in unserem Ehrenamt unterstützen.

Wenn Sie Interesse haben und ebenfalls allzeit bereit zum Helfen sind, Vereinsleben mitgestalten und Kameradschaft erleben möchten, dann kommen Sie uns einfach besuchen – immer mittwochs 19.30 Uhr im Gerätehaus Steinbach.