141. Abteilungsversammlung

Am vergangenen Samstag fand die 141. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach statt.

Abteilungskommandant Andreas Birnbreier konnte krankheitsbedingt nicht an der Versammlung teilnehmen, sodass Stellvertretender Abteilungskommandant Matthias Koch durch den Abend führte.
Zu Beginn begrüßte er die Anwesenden Gäste und die Anwesenden Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Altersmannschaft und der Einsatzabteilung.
Als Gäste waren neben dem Stellvertretenden Kommandant der Gesamtwehr Baden-Baden Fritz Tannenberg auch die Pressesprecher Anne und Berthold Wagner, die Mitglieder des Ortschaftsrates Michael Velten und Hermann Winterhalter und Ehrenkommandant der Abteilung Steinbach Manfred Hoster anwesend.

Bevor die einzelnen Fakten, Daten und Geschehnisse in einer Multimedienshow den Anwesenden näher dargestellt wurde, gedachten die Anwesenden den verstorbenen Feuerwehrmitgliedern in einem Moment des Schweigens.

Die Wehr hat derzeit einen Mitgliederstand von insgesamt 92. Dies setzt sich aus 42 aktiven Einsatzkräften, 15 Jugendfeuerwehrmitgliedern, 24 Senioren und 8 Kinder bei den Firekids (welche von drei Betreuerinnen begleitet werden) zusammen.
Insgesamt zu 41 Abteilungsproben traf sich die Einsatzabteilung um die fachliche Kenntnisse in Theorie und Praxis zu vermittelt und zu vertiefen.
Zusätzlich gab es noch Sondertermine, u.a. die Einweisung in das Jackengurtsystem, Teilnahme am Brandübungscontainer und Einweisung neuer Maschinisten auf die Löschfahrzeuge.
Insgesamt wurde 2017 137 h Fortbildung betrieben, was 1425 Mannstunden ergibt.
Auf Stadtkreisebene wurden 860 h Ausbildung betrieben.

2017 mussten 52 Einsätze abgearbeitet werden. Im Vergleich zum Vorjahr ergab diese wieder eine Steigerung von 11 Alarme.
Bei den Einsätzen handelte es sich um 24 Brandeinsätze und 19 Technische Hilfeleistungen, davon wiederum 4 Dekontaminationseinsätze. Zur Wachbesetztung wurde die Abteilung 5 mal alarmiert und im Rahmen der medizinische Erstversorgung 4 mal.

Bei der Durchführung von Brandsicherheitswachen wurde in Steinbach aber auch in den Veranstaltungsstätten in Baden-Baden insgesamt 222 h geleistet.

Besondere Highlights 2017 waren die Durchführung eines Tag der offen Tür im Geräteaus im Rahmen des 140. jährigem Bestehen, die jährliche Teilnahme an den Mittelalterlichen Winzertagen, der Teilnahme am „RedBull 400“ mit 3 Teams und dem Jahresausflug bei dem die Abteilung den Altrhein mit Kanu’s erkundet haben.

Ebenso detailliert und umfangreich war der Bericht von Jugendwart Sebastian Senn.

Bei insgesamt 220 Stunden wurden bei den Firekids nicht nur Spiel und Sport absolviert, sondern auch schon die Aufgaben und Gerätschaften der Feuerwehr vermittelt. Besondere Aktivitäten waren den Besuch der Feuerwache, die Durchführung einer Sommerolympiade, Besuch der Bergwacht und einen Ausflug zum Karlsruher Zoo.

Die Jugendwehr hatte ebenfalls ein umfangreiches und vielfältiges Jahr zu verzeichnen. Bei insgesamt 965 Mannstunden wurde vermehrt die feuerwehrtechnische Ausbildung durchgeführt. Auf bei der Jugend gab es besondere Aktivitäten. So wurde die neue Rettungswache Baden-Baden besucht, beim Maibaum stellen unterstützt, die Aktion „Feuerwurst“ mit Edeka Fischer durchgeführt und im Rahmen des Tag der offenen Tür die Jugendflamme Stufe 1 absolviert. Traditionell führte die Jugend wie jedes Jahr an den Mittelalterlichen Winzertage die historische Löschgruppe dar.

Der Bericht von den Aktivitäten der Altersabteilung wurde wieder durch den stellvertretenden Abteilungskommandanten vorgetragen. Hier galt ein besonderer Dank an die Mitglieder Rolf Eckerle, Richard Bähr und Heinz Huck, welche im Rahmen des G20-Gipfels auf der Feuerwache bei der Essensausgabe unterstützen.

In seinen Grußworten dankte stellvertretender Gesamtwehrkommandant Fritz Tannenberg im Namen vom Martin Buschert und der Stadt Baden-Baden für die geleistete Arbeit.

Anschließend gab Kassier Thomas Fauth ausführlich Auskünfte über die Ein- und Ausgaben der Abteilungskasse.
Die beiden Kassenprüfer kontrollierten die einzelnen Beläge und hatten keine Beanstandungen gefunden.

Ortschaftsratmitglied Hermann Winterhalter konnte somit die Entlastung mit Zustimmung der Mitglieder der Wehr von Abteilungsaussschuss sowie Kassier vornehmen.

 

Als nächster zentrale Punkt standen Wahlen an. Es musste turnusgemäß einen neuen Abteilungsausschuss gewählt werden.
Nach der Aufstellung eines Wahlausschusses wurde die geheime Wahl durchgeführt. In dieser Wahl wurden Sven Hauns, Timo Huck, Oliver Jahn, Marco Schreiber, Manuel Senn und Tobias Stadelmann zum neuen Abteilungsausschuss gewählt, welcher die kommenden 5 Jahre dem Abteilungskommando beratend unterstützen werden.
Ebenfalls mussten die Kassenprüfer neu gewählt werden. Werner Senn und Sarah Wiewiora wurde hierbei einstimmig im Amt bestätigt.

Als nächstes wurde durch stellvertretender Gesamtwehrkommandant Fritz Tannenberg folgende Mitglieder befördert :
Lisa Friedle und Stephanie Werner zur Feuerwehrfrau,
Lars Gegenheimer, Adrian Schmidt, Bernhard Winterhalter und Yannic Loy zum Feuerwehrmann,
Thomas Fauth zum Oberfeuerwehrmann und
Jürgen Lorenz zum Hauptfeuerwehrmann.

Auch dieses Jahr konnte wieder einige Mitglieder der Abteilung geehrt werden.

So konnte Jugendwart Sebastian Senn die Jugendfeuerwehr-Traditionsnadel an Lisa Friedle und Adrian Schmidt verleihen.
Stellvertretender Abteilungskommandant Koch ehrte Andreas Weiser und Tobias Antritter für 10 Jahre und Eva Reinbold für 20 Jahre Tätigkeiten innerhalb der Wehr.
Anschließend wurde noch der Probekönig 2017 bekannt gegeben. 3. Platz erreichte Pascal Gegenheimer, Platz 2 teilten sich Marco Schreiber, Sebastian Senn und Fabian Werner. 1. Platz konnte sich Florian Frietsch sichern.

Abschließend bedankte sich der stellvertretende Abteilungskommandant für die Aufmerksamkeit und schloss die 141. Abteilungsversammlung der Feuerwehr Steinbach.

Der neue Abteilungsausschuss (v.l.n.r.) : Oliver Jahn, Marco Schreiber, Sven Hauns, Timo Huck, Tobias Stadelmann, stellv. Gesamtwehrkommandant Fritz Tannenberg und stellv. Abteilungskommandant Matthias Koch
Beförderte Mitglieder der Abteilung (v.l.n.r.) : Adrian Schmidt, Stephanie Werner, Lisa Friedle, Jürgen Lorenz, Thomas Fauth, Bernhard Winterhalter, stellv. Gesamtwehrkommandant Fritz Tannenberg und stellv. Abteilungskommandant Matthias Koch
Geehrte Mitglieder der Abteilung (v.l.n.r.) : Adrian Schmidt, Lisa Friedle, Florian Frietsch, Tobias Antritter, stellv. Gesamtwehrkommandant Fritz Tannenberg und stellv. Abteilungskommandant Matthias Koch

Vielleicht gefällt dir auch